HSV Insel Usedom: Weil Du das Spiel liebst!

Handball-Derby - Große Kulisse im Jahnsportforum Neubrandenburg

Ben Teetzen möchte auch in Neubrandenburg erfolgreich sein.

Derbyzeit in der Ostsee-Spree-Oberliga. Am Samstag tritt die „Mannschaft der Rückrunde“, der HSV Insel Usedom beim Tabellenletzten Fortuna Neubrandenburg an. „Der Tabellenstand der Fortunen ist völlig nebensächlich. Das ist ein Derby und diese haben bekanntermaßen ihre eigenen Gesetze. Wir werden Neubrandenburg auf gar keinen Fall unterschätzen und gehen mit voller Konzentration in die Partie“, warnt Geschäftsführer Nico Heidenreich. Nicht mit dabei ist diesmal Alexander Leow, der am letzten Wochenende mit einer tollen Siebenmeterquote überzeugte. Er ist beruflich verhindert.

Mit nur 6 Punkten zieren die Neubrandenburger das Tabellenende der Ostsee-Spree-Oberliga. Im bisherigen Saisonverlauf hatte das junge Team bisher wenig zu bestellen. Allerdings gelang es am vorletzten Spieltag dem Tabellenführer Cottbus beim 26:26 auswärts einen Punkt abzuknöpfen. Auch Stralsund tat sich in Neubrandenburg sehr schwer und gewann knapp mit 21:19. Somit sollte das Team von Trainer Piotr Frelek mehr als genug gewarnt sein, denn Fortuna hat nichts zu verloren. Verloren haben die Neubrandenburger allerdings schon Ihren Trainer. Vor wenigen Tagen erklärte Ralf Böhme seinen Rückzug zum Saisonende. Seitdem läuft die Trainersuche in der „Vier-Tore-Stadt“ auf Hochtouren. Trotz der schwierigen Situation versucht man in Neubrandenburg alles um tolle Handballevents zu bieten. So zieht man diesmal auch wieder in das große Jahnsportforum um und veranstaltet an diesem Tag ein großes Handballevent.

Vor dem Männerspiel gibt es noch ein B-Jugend Oberliga Spiel zu sehen, außerdem treten die Neubrandenburger Frauen gegen Rostock an. Um der erwarteten Zuschauerkulisse entgegentreten zu können, hat der HSV Insel Usedom diesmal einen Fanbus organisiert. „Wir fahren am Samstag um 14.45 Uhr von der Pommernhalle ab. Es gibt noch ein paar wenige Restplätze. Wer noch mitkommen möchte, kann sich gern bei mir unter der Telefonnummer 0171/7322384 melden. Karte und Fahrt kosten zusammen nur 10 Euro.“, informiert Mannschaftsbetreuer Mike Golon. Der Anwurf in Neubrandenburg erfolgt um 18.30 Uhr.

Durch den HSV-Sieg über Cottbus und der gleichzeitigen Niederlage der Stralsunder in Ludwigsfelde ist es ganz oben in der Tabelle noch einmal richtig spannend geworden. Nur noch 3 Minuspunkte trennen den HSV vom Spitzenreiter Cottbus. „Natürlich wollen wir unsere Serie weiter fortführen. Wir schauen jetzt von Spiel zu Spiel. Was am Ende dabei herauskommt werden wir sehen. Aber vielleicht reicht es ja am Ende zur großen Sensation“, blickt Heidenreich optimistisch nach vorn.

Weitere Ansetzungen:

Samstag:
09.00 Uhr: F-Jugendturnier in Grimmen
10.00 Uhr: E-Jugend mix Turnier in Ahlbeck
14.00 Uhr: Pasewalker HV – HSV Insel Usedom Damen Bezirkskliga
16.00 Uhr: SG OSF Berlin – SG Vorpommern mJB Oberliga
18.00 Uhr: BFC Preussen – SG Vorpommern mJA Oberliga

Sonntag: 
10.00 Uhr: SG Vorpommern – Fortuna Neubrandenburg mJD Bezirksliga
11.30 Uhr: Stralsunder HV – SG Vorpommern wJC Bezirksliga
12.00 Uhr: SG Vorpommern II – SV Motor Barth mJC Bezirksliga

 

Spendenkonto

HSV Insel Usedom e.V.
Deutsche Kreditbank
IBAN: DE93 1203 0000 1020 1798 57
BIC: BYLADEM 1001